Festvortrag Professor Dr. Franz

Die Pfarrei St. Briktius, die Cusanus Gesellschaft sowie die Akademie Kues luden am 1. Dezember 2017 zur Cusanus Festakademie und dem Jahresfest der Akademie Kues ein.

 

Unter der Leitung von Herrn Dechant Moritz und Herrn Pfarrer Milde fand in der Kapelle des St. Nikolaus Hospitals ein Wortgottesdienst statt gefolgt von der anschließenden Feier in den Räumen der Akademie Kues.

 

Nach der Begrüßung durch Herrn Börsch, Leiter der Akademie Kues, sprach der diesjährige Festredner, Herr Prof. Dr. Jürgen Franz über das Thema „Das philosophische Technikverständnis von Nikolaus von Kues“

 

...Cusanus kannte das moderne Wort nicht, er benutzte den Begriff der „ars humana – die menschliche Kunst“...

 

Dr. Franz zeigte in verständlicher Sprache auf, wie modern die Ideen des Philosophen des 15. Jahrhunderts sind. Ausführlich behandelt er dieses Thema in seinem 2017 erschienenen Buch „Nikolaus von Kues – Philosophie der Technik und Nachhaltigkeit“ (erhältlich in jeder Buchhandlung oder direkt bei Frank & Timme; E-Mail: buchbestellung@frank-timme.de)

 

Der musikalische Rahmen wurde gestaltet durch den Musizierkreis der Akademie unter Leitung von Herrn Dr. Neuberger.

 

Frau Sponheimer, die gemeinsam mit Herrn Börsch die Akademie leitet, dankte allen Beteiligten für das Gelingen der Veranstaltung und lud zum gemütlichen Beisammensein mit Häppchen und Getränken in die Begegnungsstätte ein.